Online Yoga



Corona hat(te) auch die ein oder andere gute Seite, u.a. dass sich (mir) die wundervolle Möglichkeit des LIVE Online Yoga Kurse gezeigt hat. Und da ich der festen Überzeugung bin, dass Yoga uns durch alle Zeiten helfen kann, warum nicht auch diese Zeit nutzen – um uns, und auch anderen etwas Gutes zu tun?

Hier findest du das wöchentlich wechselnde Online Angebot.

JEDE/R IST WILLKOMMEN!


Online Kurse im Februar


Online Kurse im März

Was musst du für eine Teilnahme tun?

  1. Dich bei mir, ganz einfach per E-Mail/ per Nachricht auf Facebook/Instagram, anmelden. 🙂 Du erhältst von mir schnellstmöglich eine Antwort mit den Zahlungsinformationen und der weiteren Vorgehensweise.
  2. Du installierst dir kostenfrei die App „Zoom“* und machst dich mit ihr vertraut.
  3. Sobald ich deine Zahlung nachvollziehen konnte, erhältst du rechtzeitig vor Kursbeginn per E-Mail einen Link für den Kurs, sowie Informationen zum Thema oder ggf. Hilfsmitteln.
  4. Mit Teilnahme akzeptierst du die Online AGB von yga_xo.
  5. Du rollst pünktlich zu Kursbeginn die Matte aus. That’s it.

*Nutzung auf eigene Verantwortung


Sophie Groß (yga_xo) übernimmt keinerlei Haftung für Fehler im Bereich der Datenübertragung, technischer Schwierigkeiten oder Wartung des Dienstes (Zoom-App, sowie Internet). Unterbrechungen der Einheiten sind möglich. Sophie Keck bemüht sich jedoch um eine Verfügbarkeit, sowie Klärung möglicher Probleme im Rahmen der üblichen Möglichkeiten. Für mögliche Schäden, die aus einer zeitweisen Nichtverfügbarkeit oder einer eingeschränkten Verfügbarkeit hervogehen, kann keinerlei Haftung übernommen werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

<span>%d</span> Bloggern gefällt das: